thomas wos jennifer wos mailflatrate
Wie du es vielleicht bereits in einem unserer vorherigen Beiträge gelesen hast, steht hinter mailflatrate ein Unternehmer-Paar mit langjähriger Erfahrung: Thomas Wos und Jennifer Wos. In einem Interview möchten wir dir die beiden nochmal genauer vorstellen und wie die Idee zu mailflatrate kam.

Hallo Ihr beiden! Könntet ihr euch nochmal kurz vorstellen?

Grüezi!

Wir sind Jennifer Wos & Thomas Wos und die Gründer/Inhaber von mailflatrate.com, worauf wir sehr stolz sind.

Thomas, du bist ja schon eine Weile im Online Marketing tätig. Wie kamst du dazu?

Puh, das ist eine lange Geschichte.

Es hat schon damals vor knapp 18 Jahren angefangen als ich noch ein Teenager war. Damals war ich neben meiner Ausbildung zum Industriemechaniker als Hobbyfotograf für verschiedene Clubs und Bars tätig. Die Bilder habe ich dann auf meine selbst erstellte Webseite hochgeladen, welche dann auch gleich die Hauptwebseite der Location wurde.

Um mein Einkommen zu steigern hatte ich überlegt, wie ich ein weiteres Zusatzeinkommen generieren kann. Da kam ich auf die Idee Werbung auf den Webseiten zu schalten. Beworben habe ich dann unterschiedliche Affiliateprodukte. Schnell merkte ich, dass das Marketing viel profitabler als die Hauptarbeit (das Fotografieren) war. Als ich mein Einkommen dadurch steigern konnte, habe ich das Fotografieren an den Nagel gehängt und mich verstärkt auf das Marketing konzentriert.

Bis zum wirklichen Durchbruch gab es immer viele Höhen und Tiefen, doch mir war immer klar, dass Marketing das ist, was ich mein restliches Leben machen will. Bis heute denke ich immer noch so und hoffe, dass ich bis zu meinem Lebensende unsere Kunden mit großartigen Marketingtipps, Systemen und Produkten versorgen kann.

Jennifer, nun zu dir. Wie sieht dein professioneller Werdegang zur erfolgreichen Unternehmerin aus?

Das ist ebenfalls eine etwas längere Geschichte.

Ich komme ursprünglich nicht aus der Werbung, sondern aus dem medizinischen Bereich und merkte jedoch sehr schnell, dass dieser Bereich mich nicht erfüllt hat. Daraufhin habe ich mich im Bereich Kommunikationsdesign weitergebildet.

Mein Fachgebiet im Social Media Marketing konnte ich erweitern als ich für die Publicis Groupe Frankreich gearbeitet habe. Marketing ist meine Leidenschaft und es freut mich sehr, wenn ich jeden Tag zufriedene Kunden betreuen kann.

Genaue Details über meinen persönlichen Werdegang kannst du demnächst in meinem Buch „Pink Money“ nachlesen.

Wann und wie ist die Idee zu mailflatrate entstanden?

Wir versenden schon seit knapp 15 Jahren Newsletter. Doch wir hatten nie ein wirklich perfektes System gefunden, dass all unsere Anforderungen erfüllt. Mit mailflatrate wollten wir etwas aufbauen, dass für den Endkunden nicht nur umfangreich, sondern auch leicht bedienbar ist. Wir entwickeln es so, wie es für uns perfekt wäre. Eine hervorragende Marketingsoftware zu unschlagbaren transparenten Preisen!

Was schätzt ihr beiden besonders an euren Mitarbeitern?

Wir schätzen das große Engagement und die Leidenschaft, die unsere Mitarbeiter mitbringen und in das Unternehmen integrieren. Der gut gelaunte Alltag und das freundschaftliche Miteinander machen das Arbeiten zu einem Hobby.

Neben mailflatrate gibt es viele andere Newsletter-Tools am Markt. Was macht mailflatrate in euren Augen im Vergleich so besonders?

Unsere Konkurrenz ist zwar groß, doch das macht uns nichts, denn wir haben unsere ganz besonderen Stärken. Wir konzentrieren uns auf das Wichtigste – den Kunden!

Durch die enge Kundenbindung wissen wir genau, wo deren Prioritäten liegen. Unser hervorragender Support hilft unseren Usern zu jeder Zeit mit sehr viel Herz und Leidenschaft.

Bei uns muss man kein Marketingexperte sein, um umwerfende Newsletter zu versenden. Wir halten alles so einfach wie nur möglich und sind trotzdem für jeden Kunden da, falls es irgendwo klemmen sollte. Persönliche Kampagnen-Manger helfen, um noch erfolgreichere Ergebnisse zu erzielen.

Wagen wir einen Blick in die Zukunft – Wo seht ihr euch in 10 Jahren?

Immer noch bei mailflatrate in hoffentlich jeder Sprache der Welt!

Und zu guter Letzt: Was bedeutet mailflatrate für euch?

mailflatrate ist wirklich ein Herzensprojekt von uns zwei. Gemeinsam mit dem Team wollen wir eine Marketingsoftware bauen, die ALLES für jeden Kunden bieten kann. Unser Ziel ist hier nicht die breite Masse, sondern eine perfekte Größe, damit jeder Kunde so viel Support bekommt wie er benötigt.

Vielen Dank für das umfangreiche Interview, Jennifer & Thomas.